Seelenschreiben® was ist das?

Seelenschreiben® ist eine patentierte Methode, wofür Clemens Kuby die Kognitionswissenschaft mit der Filmsprache kombiniert hat. Das Markenzeichen ® ist aus zwei Gründen notwendig:

1. damit die Methode nicht verwässert wird, denn sie besitzt ihre hohe Wirksamkeit nur daraus, dass man ihre Regeln konsequent einhält. Ansonsten ist der Erfolg fraglich. 

2. damit die ausgebildeten, zertifizierten KUBYtrainer vor Nachahmern geschützt sind, die die Ausbildung nicht gemacht haben.

Das Seelenschreiben® sorgt dafür, dass man in seiner Intuition bleibt. Die Intuition arbeitet im Gegensatz zur Ratio außerhalb von Raum & Zeit, das heißt, in der Intuition ist immer Jetzt. Und was Jetzt ist, kann auch jetzt geändert, bzw geheilt werden.

Technik

Beim Seelenschreiben® bin und bleibe ich in jeder Zeile im Präsens und in der wörtlichen Rede. Das heißt, in einem Seelenschreiben® – Text gibt es weder Vergangenheit noch Erklärungen (Meta-Texte), sondern nur wörtliche Reden der agierenden Personen und die sie betreffenden Handlungsbeschreibungen des Momentes, so wie es in einem Drehbuch für die Schauspieler stehen würde.

Jede Aussage beginnt mit einer neuen Zeile, der der Name (oder das Kürzel) des Sprechenden voran gestellt wird. Das kann dann so aussehen:

Ich: da,da,da…..

Papa: tut,tu,tu ….

Mama kommt rein. Sie trägt die geblümte Schürze.

Mama: Was macht ihr da?

Ich: Nichts!

etc.

Die Regieanweisungen sind so kurz gehalten wie bei Theaterstücken in den gelben Reclam-Heftchen, die manche noch in der Schule hatten. (Beisp.: P. kommt von rechts geht bis auf einen Meter an mich heran.)

Folge

Solche Texte erschaffen ein emotionales Erlebnis und bilden dadurch Synapsen, die wiederum Botenstoffe aussenden, die das gesamte Zellverhalten regulieren. So kommt eine körperliche Veränderung gemäß des gefühlten Textes zustande.

Zunächst geht es beim Seelenschreiben® (KUBYmethode) darum, das sogenannte „Schmerzbild“ wieder zu geben, d.h. die Szene, die ursächlich mit meinem „Projekt“, also dem, was ich heilen will,  zusammen hängt. Dabei hat die Ratio zu schweigen. Es gilt die subjektive Wahrheit, was andere sagen oder was eventuell anders, als „objektiv“ zu bewerten wäre, spielt absolut keine Rolle.

Wenn du emotional oder körperlich betroffen bist, dann weißt du, dass du getroffen hast und an der Ursache deines Problems (Projektes) bist. Und da gilt es trotz (oder wegen) der Betroffenheit weiter die Szene zu entwickeln und nach vorne und hinten auszuweiten, damit du nochmal erlebst, was damals passiert ist. Mit dem Seelenschreiben® kommst du ganz, ganz tief und machst dir auf diese Weise bewusst, worin die Ursache deines Leidens besteht.

Routine

Plötzlich hat man nicht mehr das Gefühl man schreibt, sondern ES schreibt. Oft weiß man gar nicht was ES schreibt und es wundert einen nachher, was da steht. Das sind die aufschlussreichen Seelentexte, die aus dem Unterbewusstsein ans Licht, bzw. aufs Papier kommen. Was auf dem Papier steht, ist einem auch bewusst. Allein das ist schon die halbe Heilung. Mit der Seelenschreiben® – KUBYmethode schreibt man dann auch das sogenannte Schmerzbild um, in eine neue, gesund und glücklich machende Wirklichkeit. Diese Wirklichkeit muss nicht wahr sein, sondern sie ist das, was wirkt. Mit dem Seelenschreiben kreiert man diese neue gesund machende Wirklichkeit als emotionales Erlebnis. Deshalb muss sie genauso präzis in Drehbuchform geschrieben werden, wie das Schmerzbild.

Hinterlasse eine Antwort 24 kommentiert

inhale - 9. Dezember 2017 Antworten

Unqueѕtionably imagine that that yoս sɑid. Your favorite reason seemed
to be on the net the eaѕiest thing to keep in mind ᧐f.

I say to you, I Ԁefinitely get annoyed while other folks think about concerns
that they just do not understand aboսt. You managed to hit the nail
upon the top and defined out the whole thing without having sіde effect , people can take a signal.
Will probably be again to get more. Thank you

rs money - 9. Dezember 2017 Antworten

Outstanding post һowever І waѕ wanting tto kow іf үou cօuld write a litte
more on thiѕ topic? I’d be ery thankful іf yоu cߋuld elaborate а littⅼe Ƅit more.
Bless yoᥙ!

Hinterlasse eine Antwort: