Hadmut Friedrichsen

Genau wie viele andere auch, bin ich schon früh mit Krisen, Krankheit und Tod konfrontiert worden. Dieser Umstand und das Aufwachsen in einer großen Familie, haben dazu beigetragen, dass ich das Interesse an zwischenmenschlichen Beziehungen, den Fragen nach dem woher und dem wohin, in mir bewegt habe.

Nach dem Abitur an einer Waldorfschule habe ich die Ausbildung zur Kinderkrankenschwester absolviert. Bis ich selbst Mutter wurde, arbeitete ich in einem Krankenhaus und habe damals schon Menschen in Grenzsituationen begleitet, was mich sehr berührt und auch gestärkt hat.
Der Wunsch, Menschen in schwierigen Situationen zu begleiten, ist bis heute geblieben. Nachdem meine fünf Kinder aus dem Gröbsten raus sind, habe ich mich beruflich neu orientiert.

Seit 2010 bin ich Heilpraktikerin für Psychotherapie, seit 2011 mit eigener Praxis. In diesem Zusammenhang bin ich 2011 bei einem Vortrag von Clemens Kuby gelandet und habe gleich mit der Kubymethode mental healing® begonnen. Erst für mich und seit 2014 auch für andere. Es ist so wichtig zu berücksichtigen, dass unsere Einstellungen und Gedanken maßgeblich bestimmen, wie wir mit uns selbst und anderen Menschen in Beziehung treten. Glück und Lebensfreude befinden sich in einer Wechselbeziehung mit dem Denken, da unsere Gedanken Gefühle und Realitäten erschaffen.

Wir alle haben Erfahrungen während des Lebens gemacht, die Spuren hinterlassen haben. Manche hindern uns daran ein inneres Gleichgewicht halten zu können und genau dort gehen wir auf Spurensuche. Unsere innere Reaktion auf eine gemachte Erfahrung zu verändern, kann alles bedeuten.

Lebensfreude ist für alle da, was also steht bei mir im Weg, wenn ich sie nicht empfinden kann? Was ist da los? Das kann ich Ihnen helfen mit der Kubymethode mental healing® herauszufinden, und wenn Sie bereit sind für Veränderungen, kann es losgehen. Ich unterstütze Sie darin Ihre Handlungsoptionen abzuwägen und die beste Strategie bei schwierigen und komplizierten Umständen herauszufinden. Sie lernen auf eine neue Art und Weise die Herausforderungen des Lebens zu betrachten und Emotionen zu erleben, ohne von ihnen bestimmt zu werden. Dabei lege ich Wert darauf, dass Ihnen Ihr eigener aktiver Anteil am Heilungsgeschehen bewusst wird. Diese Heilmethode befähigt jeden der möchte in Eigenkompetenz sich selbst auf Heilung auszurichten. Diese Regulation erreicht dann jede Zelle.
Ich kann ihren Prozess als Impulsgeberin begleiten und sie mit Fragen unterstützen. Dabei entsteht ein öffnender Dialog, der getragen ist von einer gegenseitigen Haltung voller Respekt und Wertschätzung.